← Zurück zum Programm

Samuel Gratacap: Fifty-fifty

Samuel Gratacap im Gespräch mit Claus-Peter Reisch
ENGLISCH

Lothringer13 Halle

Samuel Gratacap (*1982) absolvierte 2010 die Hochschule für Bildende Künste in Marseille. Samuel Gratacap beschäftigt sich seit zehn Jahren mit dem Thema Migration. Zwischen Kunst und Fotojournalismus, zeigt er ein anderes Bild als es üblicherweise in den Medien vermittelt wird.

Claus-Peter Reisch (*1961) lebt im bayerischen Landsberg am Lech und ist selbstständiger Kaufmann. Bei einem Urlaub in Griechenland kam der begeisterte Segler 2015 erstmals direkt in Kontakt mit den Auswirkungen der sogenannten Flüchtlingskrise und beschloss, bei der Rettung flüchtender Menschen zu helfen. Internationale Bekanntheit erlangte er als Schiffsführer des Rettungsschiffes »Lifeline«. Für seinen Einsatz, bei dem er Hunderten von Menschen das Leben rettete, wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Lew-Kopelew-Preis.