← Zurück zu allen Fotografen

Zara Katz & Lisa Riordan Seville

Photographs by Zora J. Murff

Women on the Outside, 2015–ongoing

Wenn jemand inhaftiert wird, sind es oft die weiblichen Familienmitglieder, die den Familienverband aufrechterhalten. Die finanzielle und emotionale Belastung geliebte Angehörige hinter Gittern zu haben, fordert seinen Tribut von diesen Frauen. Auch lange Fahrstrecken machen es schwer für sie ihre Lieben zu besuchen, da die Gefängnisse oft mehr als drei Stunden von den Städten entfernt sind.

Die 28-jährige Kristal Bush kommt aus einer dieser Familien. Als sie 3 Jahre alt war, ging ihr Vater ins Gefängnis. Ihre Cousins, Brüder, Freunde und Liebhaber folgten. Vor sechs Jahren gründete Kristal „Bridging the Gap“, einen Van-Service, der Menschen für ihre Besuche von Philadelphia zu entlegenen Gefängnissen transportiert.

 Lisa Riordan Sevilla (1984), freie investigative Journalistin und Zara Katz (1984), Produzentin für Editorials und Dokumentationen bieten mit ihrem fortlaufenden Multimediaprojekt „Women on the Outside“ einen Einblick in das Leben dieser Frauen, die versuchen mit ihren Lieben hinter Gittern verbunden zu bleiben .