← Zurück zu allen Fotografen

Simon Roberts

Simon Roberts konzentriert sich in seiner Serie auf die Auswirkungen der sozialen Veränderungen in Großbritannien.

Let This Be a Sign

Bereits mit seiner Arbeit We English (2009) lieferte Simon Roberts ein Porträt seiner Nation. Die sich zu jener Zeit andeutende ökonomische Krise ist in Let This Be a Sign nicht mehr zu übersehen. Roberts, der 2010 vom House of Commons beauftragt wurde, die Wahl zu dokumentieren, konzentriert sich in dieser Serie auf die Auswirkungen der sozialen Veränderungen in Großbritannien. Er trägt die visuellen Zeichen und Anzeichen zusammen, die auf die im öffentlichen Raum nur vereinzelt sichtbare Rezession hindeuten, auf die verborgene Armut der Mittelklasse, den wachsenden Unmut in der Gesellschaft. Durch die Konzentration auf die Ikonografie dieser Entwicklungen und die Verbindung seiner Fotografien mit Texten, Videos und Objekten, konstruiert Roberts eine Fiktion, die zugleich die Vielfalt der gegenwärtigen britischen Realität wiedergibt.