← Zurück zum Programm

Thomas Galler: Palm Trees, Sunsets, Turmoil

Thomas Galler stellt sein jüngstes, beeindruckendes Buch vor.

Lothringer13 Halle

Wir geben zu, wir sind Mitglieder des Thomas Galler Fanclubs. Bereits 2012 Fotodoks-Teilnehmer mit Bright Star und 2015 zweimal Teil der Lothringer13 Ausstellungen On Remote Control 1 + 2, überrascht er uns immer noch. Thomas schließt sich dem Sonntagsprogramm an, um sein aktuelles, beeindruckendes Buch vorzustellen: Palm Trees, Sunsets, Turmoil umfasst auf fast 1.000 Seiten Fotos, die von verschiedenen Online-Plattformen gesammelt wurden. Sie zeigen idyllische Einstellungen mit Stränden, Palmen und schimmernden Meeren. Aber diese Bilder stammen nicht aus dem Traumurlaub, sondern aus der militärischen Besetzung des Irak (2003-2011) und dem Krieg in Afghanistan (ab 2001). Von Soldaten der Besatzungsarmeen, Reportern und irakischen und afghanischen Kollaborateuren wurden sie über private Social Media-Plattformen veröffentlicht. Thomas Galler's Serie muss mit Vorsicht betrachtet werden, egal wie privat oder unschuldig sie erscheinen mag: Der politische Aufruhr bietet nicht nur den Hintergrund (Lärm) für Galler's Palmen und Sonnenuntergänge, er bildet die notwendige Voraussetzung für jede kritische Betrachtung von fotografischen Bildern.